wrapper

 

 

Heutzutage sind beim Bauen Energieeinsparung und Energieeffizienz sehr wichtig, deswegen fängt die Lösung dafür bei der Auswahl der Fenster an. Gleichgültig, ob es ein Neubau oder eine Sanierung ist, ist es beim Einsetzen eines hochwertigen Fensters mit 2-fach-Verglasung möglich, bis zu 30% der Heizkosten zu sparen.


Energieeffizienz

Bei Energieeffizienzbewertung ist der U-Wert, der die Wärmeleitfähigkeit des Fensters beschreibt, entscheidend. Je niedriger der U-Wert ist, desto höher ist die Energieeffizienz.

Die Energieeffizienz kann durch Verwendung eines Edelgases verbessert werden. Es wird häufig Argon dazu verwendet. Argon lässt die Kälte nicht ins Haus eindringen, und erhält die Wärme innen. Somit garantieren Doppelglasfenster ein angenehmes Raumklima und helfen, die Heizkosten niedrig zu halten.

 

 

 


Schallschutz

Selbstverständlich werden an Verglasung nicht nur Forderungen zur Energieeffizienz gestellt. Jeder möchte die Außengeräusche aus dem Wohn- und Arbeitsbereich fernhalten. Heutzutage müssen die Fenster in der Lage sein, das Leben in großen Städten durch Lärmabschaffung vom außen zu verbessern. Auch der Großteil der Büros und Arbeitsplätze befinden sich oft in sehr belebten Stadtteilen, in denen die Mitarbeiter den ganzen Tag dem Einfluss des Lärms ausgesetzt sind. In dem Fall ist es empfehlenswert eine 3-fach-Verglasung einzusetzen, da es mit Doppelglasfenstern schwer ist, den gewünschten Schalldämmwert zu erreichen.

 

 

 

Payments