wrapper

 

Im Bereich des Hausbaues sind die Möglichkeiten der Verglasung besonders vielfältig. 2-fach und 3-fach-Verglasung, Sicherheitsglas, Ornamentglas, Sonnenschutzglas usw. machen ein Haus individuell, attraktiv und sicher. Der Einsatz von modernen Glasscheiben garantieren Sicherheit und hohe Energieeffizienz.

Floatglas stellt die Basis für Fensterverglasungen dar. Desweiteren müssen Sie sich entscheiden, welche zusätzlichen Funktionen Ihre Fensterverglasung erfüllen sollen.


 

Type der  Isoliergläser

2-fach-Verglasung

Weiter

3-fach-Verglasung

 

Funktionsgläser

Der technologische Fortschritt erlaubt eine Vielzahl von nützlichen Funktionen in einem Isolierglas zu vereinen. Neben den einfachen Isoliergläser stehen weitere Arten der Fensterverglasung zur Auswahl, die zusätzliche Schutzfunktionen gewährleisten. Sie lassen sich grob in zwei Gruppen aufteilen: Sicherheitsglas und Schutzglas.

 

Sicherheitsglas

 

Einscheibensicherheitsglas (ESG)

Durch eine thermische Behandlung, bei der das Glas auf 600 Grad Celsius erhitzt und schnell wieder abgekühlt wird, erhält es seine speziellen Eigenschaften. Außerdem zeichnet sich Einscheibensicherheitsglas durch hohe Biegebruch-, Temperatur-, Schlag- und Stoßfestigkeit aus. Bei einem eventuellen Glasbruch zerfällt die Verglasung in stumpfkantige Stücke, ohne scharfe Kanten, wodurch das Verletzungsrisiko reduziert wird.


Verbundsicherheitsglas (VSG)

Verbundsicherheitsglas besteht aus mindestens zwei Glasscheiben, die mit einer hochreissfesten, zähelastischen Hochpolymerfolie unter Druck und Hitze miteinander verbunden werden. So entsteht ein transparenter Glasverbund mit erhöhte Widerstandsfähigkeit und Sicherheitseigenschaften.

Als Basis wird häufig Floatglass verwendet. Je mehr Scheiben, desto sicherer ist die Verglasung. Bei Glasbruch kleben die Bruchstücke an der unverletzten Folie, wodurch das Verletzungsrisiko verringert wird. Gleichzeitig wird der Zutritt ins Haus erschwert.

 

Schutzglas

 

Beschichtetes Glas kann z. B.:

Neue Technologien im Bereich der Beschichtungstechnik ermöglichen den Glasscheiben zusätzliche Eigenschaften zu verleihen.

  • den Wärmeverlust durch die Verglasung verhindern und so dabei helfen, Energiekosten zu sparen

  • vor der Sonneneinstrahlung schützen und die Aufheizung des Gebäudes verhindern und so die Kosten für Klimatisierung reduzieren


Wärmeschutzglas

Zur weiteren Verbesserung der Isoliereigenschaften des Fensters werden neben der 3-fach-Verglasung besondere Glasscheiben mit speziellen Isoliereigenschaften verwendet. Auch Wärmeschutzglas ist ein Hightech-Glas, das speziell aufgebaut und beschichtet wird. Für das menschliche Auge sind die Beschichtungen unsichtbar, erfüllen aber zuverlässig ihre Aufgabe. Eine gute Lösung für Wärmeschutzverglasung wäre eine 3-fach-Verglasung mit Multifunktionsglas und beschichtetem Glas zusammen. Die Außen-Multifunktionsglasscheibe ist so präpariert, dass sie vor Sonneneinstrahlung im Sommer schützt und die auf der Raumseite befindliche b-Glasscheibe weist ebenfalls Isoliereigenschaften auf und verringert den Wärmeverlust in der kalten Jahreszeit. Warme Kanten und Auffüllung der Zwischenräume mit Argon oder Krypton senken den Wärmeverlust noch weiter.


Sonnenschutzglas

Zur Erhöhung der Sonnenschutzeigenschaften – Widerspiegelung der Infrarotsonnenstrahlung im Sommer werden Multifunktionsgläser in Verbundglasaufbau verwendet.

Je nach architektonischen Anforderungen an die Optik kann zwischen neutral, blau, bronze, grün, silber oder grau reflektierenden Gläsern gewählt werden.


Schallschutzglas

Die größte Schwachstelle beim Schallschutz in Gebäuden sind Fenster. Moderne Schallschutzgläser reduzieren den Lärmdurchgang im Fenster- und Türenbereich. Als Schallschutzverglasung kann selbstverständlich nur eine 3-fach-Verglasung angesehen werden. Der Schallschutzeffekt wird durch die Verwendung von Glasscheiben unterschiedlicher Stärke erreicht. In diesem Fall funktionieren übliche physikalischen Gesetze. Dieser Trick erlaubt die Schallwelle effizient zu dämmen. Je breiter der Abstand der Scheiben ist, desto höher ist der Schalldämmwert. Weitere Maßnahme zur Schallminimierung der 3-fach-Verglasung ist der Einsatz von Abstandhalter mit unterschiedlichen Dicken. Zur Erhöhung des Lärmschutzes ist auch die Befüllung der Zwischenräume mit Argon sehr empfehlenswert.

 

 

Ornamentglas

Weiter

Wärmeschutzglas

Weiter

 

Payments